Languedoc / Roussillon

Das Weinbaugebiet Languedoc blickt auf eine lange Tradition zurück.
Heute werden teils sehr gute bis herausragende Weine hergestellt. Diese Entwicklung wird von vielen Weinkritikern anerkannt, sie stellen heute schon einige Weine des Languedoc qualitativ mit den besten Weinen aus Bordeaux gleich.

Wein-Neuigkeiten "ANCIENS TEMPS und LOST BOYS"

"ANCIENS TEMPS GRANDE RESERVE"   Jahrgang 2021
55 %Merlot, 50 % Cabernet–Sauvignon € 9,50
Anbaugebiet: Nördlich von Beziers im Montagne Noire.





"LOST BOYS" ein limitiertes Cuvée aus alten Fässern.  Jahrgang 2018
Anbaugebiet: In der Nähe von Lézigan zwischen zwei Gebirgen Im Norden die "Montagne Noire" und den "Corbieres" im Süden
60% Grenache, 40% Syrah. € 8,50 / Fl.



 

 

Neu im Programm!

Collioure / Roussillion

ROT - MAS AUX Amandiers diverse Jahrgänge
Grenanche, Carignan, Syrah, Mourvèdre 14,5 Vol.%   17,50
Von 70 und 30 Jahren alten Rebstöcken.




DOMAINE DU MAS ROUS, F- 66740 Montesquieu des Alberes / Roussillon

Vermutlich letzte Lieferung!

Alle Weine Bio- zertifiziert

ROT VdP – Al Cortal (4 Rebsorten) € 8,50

ROT Cotes du Roussillon Cuvée barrique  € 11,50

WEISS Vin Doux Naturel-Muscat de Rivesaltes 15,5 %  € 11,50


Chateau Rouquette Sur Mer, F 11100 Narbonne-Plagel La Clape

Weiss - Arpege blanc Bourboulenc, Roussane  € 11,00

Rot Cuvée l‘Esprit Terrior Syrah, Carignan, Grenache, Mourvèdre  € 11,50

Rot - Clos de la Tour mehrfach ausgezeichnet!
70 % Mourvèdre, 30 % Syrah, barrique  € 28,50


Producteurs Réunis Cébanzan

WEISS - Momentum Solare Blanc Ensoleillé   € 7,50


Meine Bildergalerie
Preisliste
  Zu den Regionen
Lehmkuhl
Weine aus anderen Ländern
test4
Der Wein wird bei den Producteurs Réunis de Cébazan abgefüllt, nach strengen Vorlagen eines bewährten Önologen-Teams, das aufgrund der erzeugten Qualität der Weine, im Fachhandel geschätzt und anerkannt wird.

Samtiger und üppiger Wein. Viel Konzentration und Würze: Schwarze Beeren, Pflaumen und grüne Paprika verbinden sich mit Garrigue, Vanille und Toffee, während rundes Tannin und reife Saftigkeit das Mundgefühl prägen.

Interessante Ausstattung erinnernd an die nostalgischen
„Alte Zeiten“ (Übersetzung von „Anciens Temps“) der Citroën-DS, die in Frankreich Kultstatus als Auto der Präsidenten genoss und als die „Göttin“ genannt wurde.
Dieses Etikett ist bewusst gewählt und symbolisiert die Verbindung von Altem und Modernem, die auch den Wein selbst kennzeichnet.

Die Flasche präsentiert sich in einer edlen Ausstattung.
Ein echter Hingucker, ein originelles Geschenk und vor allem ein edler Tropfen!
Die Geschichte des 2017er Cuvée LOST BOYS erzählt von mehreren Barriques, welche im Laufe einer Renovierung des Weinkellers vor der Lese über mehrere Monate hinweg verlegt und vergessen wurden.
Dank der ausgezeichneten Lagerkonditionen im Hause Bousquet, reifte der, in wertvollen Fässern gefangene Wein, zu einem ganz hervorragenden und geheimnisvollen Nektar. Es enstand eine aussergewöhnlich, limitierte Cuvée. Frédéric Bousquet entschied sich nun jedes Jahr einen Teil seiner Barriques dem allerersten « LOST BOY » zu widmen.

Leuchtendes Rubinrot mit Purpurschimmer im Glas. Intensive und komplexe Aromen von schwarzen und roten Beeren, gefolgt von würzigen Noten von Pfeffer und Nelken. Der Wein ist gut strukturiert und offeriert eine perfekte Balance zwischen Kraft und Eleganz. Runde und seidige Tannine im Angang.